Das Bezirksamt informiert

„Ein Rest bleibt immer“ lautet der Titel der Ausstellung von Sonja Alhäuser und Heike Kati Barath. Sie wird vom 12. April bis 7. Juni im studio im Hochhaus in Hohenschönhausen gezeigt. Eröffnet wird die Schau am Dienstag, 11. April, um 19 Uhr in der Zingster Straße 25. Die in Berlin lebenden Künstlerinnen Sonja Alhäuser und Heike Kati Barath verbindet seit etwa 20 Jahren eine Freundschaft, die immer wieder zu einem intensiven Dialog in Form von künstlerischen Kollaborationen führt.

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Das Bezirksamt Lichtenberg hat zusammen mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen im November vergangenen Jahres den Wettbewerb „Neubau Schulstandort Wartiner Straße“ ausgelobt. Gesucht wurde der Entwurf für den Neubau einer integrierten Sekundarschule, einer Dreifach-Sporthalle sowie von Pausen und Sportfreiflächen auf dem etwa 14.500 Quadratmeter großen Grundstück an der Wartiner Straße 1 bis 3.

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

In der Zeit von Ende März bis Mitte April werden auch in diesem Jahr wieder die Brunnen im Bezirk Lichtenberg nach der Winterpause sukzessive in Betrieb genommen. Die Firma Ströer übernimmt im Wege des Sponsorings mit einem Volumen in Höhe von rund 53.000 Euro erneut die jährlichen Betriebskosten. Die Pflege und Wartung wird durch das bezirkliche Straßen- und Grünflächenamt gewährleistet.

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Bezirksamt harkt am Freitag den Rathauspark Die ersten Frühblüher bahnen sich in den Parks schon den Weg an die Oberfläche. Doch Laub und Äste versperren ihnen dabei oft den Weg. Damit der Bezirk in voller Farbenpracht erblühen kann, ruft das Bezirksamt alle Menschen, die in Lichtenberg wohnen, vom 24. März bis zum 9. April zum Frühjahrsputz auf.

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Aus dem Bezirkskulturfonds (BKF) Lichtenberg werden jährlich künstlerische Vorhaben und Veranstaltungen gefördert, die für den Bezirk Lichtenberg bedeutsam sind. Mit dem Ziel, die kulturelle Infrastrukturentwicklung Lichtenbergs sowie Schwerpunktthemen zu fördern, werden besonders Vorhaben unterstützt, die eine überregionale und internationale Ausstrahlung haben und innovativ sind.

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Das Bezirksamt Lichtenberg hat in seiner Sitzung am 21.03.2017 folgenden Beschluss gefasst: * Vorlage 028/2017 – Qualitätsentwicklung in der stationären Pflege unter Berücksichtigung der Gender- und Diversityaspekte im Bezirk Lichtenberg Informationen: Bezirksstadträtin für Familie, Jugend, Gesundheit und Bürgerdienste Katrin Framke, Telefon 90296 4000

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Die Ausstellung „In Farbe“ wird am Sonntag, 2. April, im Mies van der Rohe Haus eröffnet Die Ausstellung „IN FARBE“ des in Berlin lebenden Künstlers Kai Schiemenz bildet den Auftakt der dreiteiligen Ausstellungsreihe GLAS im Mies van der Rohe Haus. Sie wird am Sonntag, 2. April, um 16 Uhr in der Oberseestraße 60 eröffnet. Es spricht der Publizist und Kritiker Gerwin Zohlen. Die Ausstellung ist vom 2. April bis zum 25. Juni in dem Ausstellungshaus am Obersee zu sehen.

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Der „Monat des Jazz“ im Kulturhaus Karlshorst beginnt am Samstag, 8. April, im Erdgeschoss mit der Eröffnung der „Jazz Gallery“. Ausgestellt werden dort Bilder von Jazzgrößen, die in Karlshorst zu Gast waren. Neben den Persönlichkeiten wurden auch die Atmosphäre auf der Bühne und im Saal fotografisch eingefangen. Musik zum Anschauen mit Gespür für den Jazz präsentieren die Fotografen Gerhard Metzschker, Volkhard Kühl und Lutz Liebe.

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Die erfolgreich laufende Reihe „Lichtenberger Trialoge – Gespräche zum Thema seelische Gesundheit“ wird auch in diesem Jahr wieder stattfinden. Dabei geht es um Fragen und Antworten rund um die seelische Gesundheit, die in einer offenen Diskussionsrunde erörtert werden.

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

16 Bands mit insgesamt 80 Musikern wetteifern am Freitag, 24. März ab 12.25 Uhr und am Samstag, 25. März ab 11.30 Uhr, im Kulturhaus Karlshorst um Preise beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert Berlin“. Zum ersten Mal beteiligen sich auch Nachwuchs-Bands aus Brandenburg am Berliner Landeswettbewerb „Band“ in der Sektion Rock und Pop.

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Einmal pro Woche trommelt Musiklehrerin Claudia Früh sie zusammen: Dann setzt sich Martha ans Cello, Aminata an den Flügel, Juri auf sein Cajon und Matthies und Eli schnappen sich Trompete und Klarinette. „Jeamm“ heißt die Formation, die im Finale von „Jugend musiziert“ im Kulturhaus Karlshorst auftritt. Die Bandmitglieder wetteifern am Freitag, 24. März, ab 11.30 [...]

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Eine mehr als einhundert Jahre alte, silberne Taschenuhr ist das Objekt des Monats März. Sie stammt von der Lichtenberger Familie Fouquet: Alfred Fouquet hat sie aus der Kriegsgefangenschaft mitgebracht, wo er sie als Nichtraucher gegen seine Tabakration eingetauscht hatte. Ein Kunstmaler oder Uhrmacher hatte das ursprünglich nur schwarz-weiße Emaille-Zifferblatt mit roten arabischen Stunden-Ziffern im Innenring [...]

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Der Künstler Jan Maruhn und die Leiterin des Mies van der Rohe Hauses, Dr. Wita Noack, stellen am Dienstag, 14. März, um 19 Uhr den nunmehr zweiten Band der Schriftenreihe des Hauses mit dem Titel „Die Kunst in der Natur“ im Mies van der Rohe Haus, Oberseestraße 60 vor. Die Veröffentlichung fasst auf 360 Seiten [...]

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Musikschüler beweisen beim Wettbewerb ihr Können. Klaviere, Gitarren, Bläser und Bläserensembles wetteifern in diesem Jahr am Wochenende 11. und 12. März ab 10 Uhr um die Gunst der Jury: Zum neunten Mal findet dann in der bezirklichen Musikschule Paul-Junius-Straße 71 der traditionelle Schostakowitsch-Wettbewerb statt. Benannt ist er nach Dmitri Schostakowitsch, dem sowjetischen Komponisten, Pianisten und [...]

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Der Berliner Generalstreik von 1919 fand im Bezirk Lichtenberg sein blutiges Ende fand: Vor 98 Jahren wurden an der „Lichtenberger Blutmauer“ im Stadtpark Lichtenberg elf aufständische Arbeiter ermordet. Am Donnerstag, 13. März, gestalten Schülerinnen und Schüler der „Schule am Rathaus“ sowie die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes, Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten Lichtenberg, im Beisein [...]

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Das Keramikatelier Lichtenberg in der Frankfurter Allee 203 bietet vom 9. März bis zum 4. Mai donnerstags zwischen 15.30 und 17.30 Uhr unter professioneller Anleitung erneut einen Familienkurs an. Die Teilnahmegebühren für sieben Veranstaltungen betragen für Kinder ab dem Schulalter 14 Euro und 21 Euro für Erwachsene. Die Materialgebühr liegt je nach Verbrauch bei vier [...]

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Was hat die Politik nach der Wahl 2016 in Hohenschönhausen vor? Wer vertritt die Hohenschönhausener im Abgeordnetenhaus? Wie wirkt die Politik Berlins auf den Kiez? Solche und ähnliche Fragen können am 15. März ab 19 Uhr im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel, Ribnitzer Straße 1b, 13051 Berlin, den Vertretern der Parteien aus dem Abgeordnetenhaus gestellt werden. Die [...]

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Malerei, Objekte und Künstlerbücher von Helga Schuhr (Schweiz), Inge Schreiber-Noll (USA) und Silke Konschak (Berlin) sind ab Dienstag, 21. März, 19 Uhr in der Galerie im Ratskeller Lichtenberg, Möllendorffstraße 6, zu sehen. Der US-amerikanische Schriftsteller und Dramatiker Carey Harrison spricht zur Vernissage der Ausstellung „Racines – Roots – Wurzeln“. Speziell zu diesem Projekt hat die [...]

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Dixiewankers im Kulturhaus Karlshorst. Sie sind das Antidepressivum zum Berliner Märzwetter und treten am Samstag, 11. März, im Kulturhaus Karlshorst auf. Um 20 Uhr bringen die Dixiewankers das subtropische Flair einer durchtanzten Nacht von New Orleans in die Treskowallee 112. Ihr Revier ist eigentlich die Straße, aber die Dixiewankers verwandeln selbstredend auch jede Bühne in [...]

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Was bewegt die Menschen in Lichtenberg? Welche Fragen haben sie, was erwarten sie von ihren politischen Vertretern? Das möchte Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) gerne persönlich erfahren und bietet ab sofort Kiezspaziergänge an. „Ich möchte nicht nur vom Schreibtisch aus regieren, sondern ganz dicht an den Menschen dran sein, die zu Recht Erwartungen in mich [...]

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Wo verstecken sich stille Stromfresser? Wie lassen sich Energie- und Heizkosten sparen? Der Energieberater der Verbraucherzentrale Berlin, Dr. Andreas Schmeller, führt in Lichtenberg regelmäßig Sprechstunden durch: Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat ist er von 16 bis 18 Uhr im Rathaus Lichtenberg, Möllendorfstraße 6, und jeden dritten Montag im Monat von 16 bis 19 [...]

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Filmreihe „Irrsinnig Menschlich“ thematisiert psychische Gesundheit. Er ist Chefarzt der Abteilung für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Lichtenberger Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge (KEH): Professor Dr. Albert Diefenbacher hilft seinen Patienten dabei, dabei depressive Störungen, Süchte, familiäre Konflikte oder auch Ängste zu bewältigen. Im Interview erzählt er Carmen Weber davon, wie die Filmreihe „Irrsinnig Menschlich“ dabei [...]

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Bezirksstadtrat Wilfried Nünthel (CDU): Porträt zum 25-jährigen Dienstjubiläum. Büromensch, Waldarbeiter, Fischzüchter – an Bezirksstadtrat Wilfried Nünthel (CDU) gibt es die unterschiedlichsten Seiten zu entdecken. Seit 25 Jahren ackert er im öffentlichen Dienst. Vor kurzem hat Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) den aktuellen Bezirksstadtrat für Schule, Sport, Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr für seine engagierte Arbeit [...]

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Designerin Sigrid Münzberg erklärt „Upcycling“. Gebrauchte Plastikplanen, zerschlissene Hosen, alte Schlüsselbänder – Sigrid Münzberg kann fast alles gebrauchen. Die 43-Jährige ist kein Messie, sondern Mode-Designerin und Weltverbessererin. Nach dem Studium an der ehemaligen Fachhochschule für Wirtschaft und Technik in Karlshorst arbeitete die Lichtenbergerin zehn Jahre lang bei großen Textilunternehmen in Bayern, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. „Bei [...]

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/

Einladung zur Nacht der Politik am Freitag, 3. März 2017. Wer sich selbst ein Bild vom geschäftigen Leben im Lichtenberger Rathaus machen möchte, sollte die Nacht der Politik am Freitag, 3. März, besuchen.Von 18 Uhr bis Mitternacht bietet der Bezirk vielfältige Aktionen an. Das Programm. Wer sich selbst ein Bild vom geschäftigen Leben im Lichtenberger [...]

Veröffentlicht durch & Rechte bei: http://www.berlin.de/presse/pressemitteilungen/index/feed?institutions[]=Bezirksamt+Lichtenberg | http://rathausnachrichten.de/feed/


.
.

Gezwitscher über Berlin