Langer Tag der StadtNatur 2015

Für frühe Vögel und schlaue Füchse – Start des Ticketverkaufs für den Langen Tag der StadtNatur 2015

Rein ins Grüne - raus in die Stadt!

Am 20. und 21. Juni ist Berlin erneut dazu eingeladen, die faszinierende Artenvielfalt vor der eigenen Haustür zu entdecken. Naturkundliche Schiffstouren mit Derk Ehlert entlang „Neuköllns wilder Ufer", Vogelführungen auf dem Tempelhofer Feld, Fledermausortung im Britzer Garten: bei 500 Veranstaltungen an 150 Orten in Berlin ist für alle was dabei. Die Tickets für das 26-Stunden-Event sind ab dem 26. Mai online und an rund 200 Verkaufsstellen erhältlich.

Das umfangreich Programm von Berlin Lichtenberg finden Sie hier.
Die Stiftung Naturschutz Berlin organisiert 2015 zum neunten Mal den Langen Tag der StadtNatur. Zu den besonderen Highlights gehören in diesem Jahr die Bustouren mit Bezirksbürgermeisterinnen und -bürgermeistern, Paddeltouren auf verschiedenen Berliner Seen, das Waldfest mit den Holzrückepferden im Grunewald und neue Garteninitiativen wie das „himmelbeet" im Wedding. Auch mehrere große öffentliche Unternehmen zeigen am Langen Tag, wie sie sich im Rahmen ihrer Arbeit für die Stadtnatur engagieren.

Die 26-Stunden-Tickets (7 €, ermäßigt 5 €) können online oder an rund 200 Verkaufsstellen in ganz Berlin erworben werden. Dazu gehören alle Kaiser'sFilialen  und denn's-Biomärkte sowie BVG-Kundenzentren und Thalia-Buchhandlungen.
Eine Übersicht befindet sich auf www.langertagderstadtnatur.de/infos/tickets
Die kostenlosen Programmhefte liegen in den Verkaufsstellen sowie in Bürgerämtern und Bibliotheken aus.

Einige Veranstaltungen können nur mit begrenzter Personenzahl durchgeführt werden. Für diese Angebote ist zusätzlich zum 26-Stunden-Ticket eine
Platzreservierung erforderlich. Diese kann online oder per Telefon vorgenommen werden. Ab 26. Mai ist die Service-Hotline unter der Telefonnummer
030/26 39 41 41 montags bis freitags zwischen 14:00 und 18:00 Uhr zu erreichen.

Besonders erfreulich: Für die Familienfreundlichkeit des Langen Tages sorgen nicht nur die vielen kindergerechten Führungen und Aktionen, sondern auch
der freie Eintritt für Kinder und Jugendliche (in Begleitung erwachsener Ticketinhaber).


.
.

Gezwitscher über Berlin