Last Call zum Berlin-Tag - Berlin stellt Lehrkräfte ein

Das Land Berlin stellt im Jahr 2015 rund 1700 neue Lehrkräfte ein. Dafür wirbt Berlin auch in Bundesländern, deren Ausbildungsquote den eigenen Einstellungsbedarf übersteigt. Bereits zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres im Februar plant die Verwaltung zahlreiche Einstellungen zu realisieren.

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft veranstaltet wieder einen Berlin-Tag, an dem sich interessierte Lehrerinnen und Lehrer über die Arbeitsbedingungen, Schulen und die Stadt informieren können.

Samstag, 22. November 2014, 10:00 bis 16:00 Uhr im Ludwig-Erhard-Haus der IHK

Am Berlin-Tag beteiligen sich zahlreiche Schulen, die direkt mit den Bewerberinnen und Bewerbern ins Gespräch kommen wollen. Vor Ort sind auch landeseigene Wohnungsbaugesellschaften, die Tipps zur Wohnungssuche geben. Stündliche Vortragsreihen zum Berliner Schulsystem und zum Leben und Wohnen in Berlin wechseln sich ab. Alle Bewerberinnen und Bewerber sind eingeladen an zwei Bustouren zu verschiedenen Schulstandorten nach Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg teilzunehmen.

Anreisende Lehrkräfte erhalten Sonderkonditionen zum Berlin-Tag bei der Deutschen Bahn und dem Busunternehmen MeinFernbus.

Mehr Informationen zum Berlin-Tag unter www.berlin.de/lehrer-werden

Fragen können auch per E-Mail gesendet werden: Turn on Javascript!

Bis zum 30. November 2014 schaltet die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft außerdem wieder von montags bis freitags zwischen 9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 15:00 Uhr eine Telefon-Hotline für Fragen rund um das Bewerbungsverfahren unter: (030) 90227 – 5777


.
.

Gezwitscher über Berlin