Bewerbung auf Ausbildungsplätze für 50 künftige Justizfachangestellte

Das Kammergericht bietet 50 Frauen und Männern die Chance, sich als Justizfachangestellte ausbilden zu lassen. Justizfachangestellte arbeiten bei Gerichten und Staatsanwaltschaften und erledigen dort selbstständig und eigenverantwortlich Verwaltungs- und Bürotätigkeiten. Einzelheiten zu den Tätigkeitsfeldern, Ausbildungsvoraussetzungen und –ablauf sowie Vergütung sind unter www.kammergericht.de im Bereich „Ausbildung" näher beschrieben.

Die Ausbildung beginnt am 1. März 2015 und dauert drei Jahre. Bewerbungen sind auf der Internetseite www.interamt.de unter der Kennziffer 238688 bis zum 31. August 2014 möglich.

Weitere Informationen unter www.ausbildung-justiz.de oder Tel.-Nr. 030/9015-2536


.
.

Gezwitscher über Berlin