Die Lange Nacht der Familie

bietet zu ungewöhnlicher Stunde den Kindern der Stadt und ihren Familien die Gelegenheit zu spannenden und anregenden Begegnungen und Abenteuern, die extra für sie kreiert werden.

Auf der Website der Langen Nacht ist ein Überblick über die 150 in diesem Jahr am Event beteiligten Akteure zu finden. 

Die LANGE NACHT DER FAMILIE hat bereits zum 4. Mal die Kraft über 150 Vereine, öffentliche Einrichtungen, Initiativen, Schulen, Firmen sowie Wohnbaugesellschaften und Einzelunternehmen zu faszinieren und anzuregen, für die Kinder und ihre Familien interessante und kreative Veranstaltungen zu kreieren oder diese zu unterstützen.

Die Anzahl der am Projekt Beteiligten und der Veranstaltungen erhöht sich noch um eine Vielzahl durch die vielen lokalen Partner, mit denen die Akteure ihre Veranstaltungen vor Ort umsetzen (in diesem Jahr ca. 60) sowie durch die Partner, die bei der Öffentlichkeitsarbeit helfen, wie z.Bsp. die Stadtbezirksbibliotheken bzw. Bürgerämter, die Bezirksämter der Bezirke oder unsere Werbe- und Medienpartner, zu denen auch eine wachsende Anzahl an Medienkompetenz-Zentren (Jugendnetz-Berlin) gehören.

Für die 4. Familiennacht im Mai 2014 kooperieren wir außerdem mit der Europäischen Initiative FEST DER NACHBARN –

mit dieser Kooperation möchten wir gemeinsam schon tagsüber eine fühlbare familienfreundliche und nachbarschaftliche Berlin-Realität befördern, die dann am Abend mit der LANGEN NACHT DER FAMILIE ihren Höhepunkt findet.


.
.

Gezwitscher über Berlin