Bürgerämter und Standesamt bleiben nach Bundestagswahl geschlossen

Im Rahmen der Vorbereitungen und der Durchführung der Wahlen zum Deutschen Bundestag am 22. September 2013 werden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes für Bürgerdienste eingesetzt.

Daher bleiben am Montag, dem 23. September 2013 alle Fachbereiche des Amtes Bürgerdienste sowie Bürgerämter, Standesamt und Einbürgerungsstelle geschlossen.

In der Zeit vom 24. September bis 27. September 2013 bleibt das Bürgeramt 1 (Neu-Hohenschönhausen), Egon-Erwin-Kisch-Straße 106, 13059 Berlin zusätzlich geschlossen.
Dort finden die Auswertungen der Ergebnisse der Bundestagswahlen statt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der anderen Bürgerämter, Standesamt und Einbürgerungsstelle stehen ab 24. September zu den bekannten Sprechzeiten wieder zur Verfügung.
Weitere Auskünfte sind am Bürgertelefon unter 115 zu erhalten.


.
.

Gezwitscher über Berlin