Amt für Bürgerdienste weitet mobile Dienste aus

Ab sofort bietet das mobile Bürgeramt im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel und im Paritätischen Seniorenwohnen „Dr. Victor Aronstein" zusätzlich einmal monatlich eine öffentliche Sprechstunde an. Bürgerinnen und Bürger, die mobil eingeschränkt sind oder einfach den kurzen Weg nutzen möchten, können hier die regulären Dienstleistungen der stationären Bürgerämter in Anspruch nehmen.
Damit gibt es neben den vier stationären Bürgerämtern sieben weitere Standorte im Bezirk, in denen zum Beispiel Personalausweise und Reisepässe beantragt, die Wohnungsanschrift umgemeldet oder der BerlinPass verlängert werden kann.

Das mobile Bürgeramt findet sich somit an folgenden Standorten:

KultSchule (Sewanstr. 43, 10319 Berlin)
jeden 1. Montag im Monat von 9.00 bis 12.00 Uhr

Stadtteilzentrum Ikarus Karlshorst (Wandlitzstr. 13, 10318 Berlin)
jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 9.00 bis 12.00 Uhr

Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel (Ribnitzer Str. 1b, 13051 Berlin)
jeden 2. Mittwoch im Monat von 15.00 bis 17.00 Uhr

JobCenter Lichtenberg (Gotlindestr. 93, 10365 Berlin)
jeden Donnerstag von 9.00 bis 14.00 Uhr

Anton-Saefkow-Bibliothek (Anton-Saefkow-Platz 14, 10369 Berlin)
jeden Dienstag von 13.00 bis 17.00 Uhr sowie jeden Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr

Seniorenzentrum Am Obersee (Degnerstr. 11, 13055 Berlin)
jeden letzten Mittwoch im Monat von 13.00 bis 16.00 Uhr

Paritätisches Seniorenwohnen „Dr. Victor Aronstein" (Joachimsthaler Straße 2, 13055 Berlin)
jeden 4. Montag im Monat von 11.00 bis 14.00 Uhr


.
.

Gezwitscher über Berlin